Blau Weiß Schwege - Mein Dorf, mein Verein
Blau Weiß Schwege - Mein Dorf, mein Verein
Mein Dorf, mein Verein - BW Schwege soll es sein
Mein Dorf, mein Verein - BW Schwege soll es sein

BW Schwege News

Hier findet ihr die wichtigsten Neuigkeiten rund um Blau Weiß Schwege. Aktuelle Spiele, Ergebnisse, Torschützen findet ihr unter Fußball.

23.05 Anmeldung 10. Blaue Neun Cup
Traditionell am zweiten Samstag in Juni findet unser vereinsinternes Kleinfeldturnier, der Blaue Neun Cup statt.
Anmeldungen sind ab sofort bei Michael Brandmann möglich. Die Seniorenteams bitte nach Möglichkeit gesammelt anmelden.
Alles Wichtige auf einen Blick:
Datum: Sa. 10.Juni
Uhrzeit: ab 13:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr
Wer darf mitspielen? - Alle Vereinsmitglieder ab 16 Jahre
Modus: 5+TW in ausgelosten Teams
Verpflegung: Fassbier & Pommes, Brat- & Currywurst
Attraktionen: Beer Pong Station, Verlosung, …
Ausklingen wird der Tag wie immer in gemütlicher Runde unter dem Fallschirm.
Wer nicht mitspielen kann, ist natürlich ein gern gesehener Gast an diesem Nachmittag und auch sonst freuen wir uns auf eine rege Teilnahme beim zehnjährigen Jubiläum!

22.05 Vereinsmeisterschaften Tischtennis

Am vergangenen Samstag fand die Vereinsmeisterschaft unserer Tischtennisabteilung statt. In einem spannenden Finale konnte sich Alexander Brandmann in fünf Sätzen (9:11, 11:8, 11:9, 3:11 & 11:9) gegen Frank Ellerbrock durchsetzen.

Herzlichen Glückwunsch!

19.05 Kinderturnen mit neuem Termin!
Seit einigen Wochen gibt es bei Blau-Weiß Schwege ein neues Angebot: Kinderturnen für Ein- bis Dreijährige. Hier können die Kleinsten klettern, springen und toben.

Ab Mai findet das Turnen nicht mehr donnerstags, sondern freitags von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr in der Schweger Turnhalle statt. Neue Gesichter sind jederzeit herzlich Willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

19.05 Teutoburger Energie Netzwerk  eG (TEN eG) erster Sponsor der Einradmädels des B.W.Schwege -

1 gelungener Auftritt und 5 Medaillen im neuen Outfit

Ganz herzlich bedanken sich die Einradmädels und der Vorstand B.W.Schwege bei der Fa. Teutoburger Energie Netzwerk eG (TEN eG), die beide Einrad-Gruppen bei der Anschaffung mit den neuen BWS-Vereins-Hoodies  finanziell unterstütz hat.

Bereits am ersten Wochenende kam ein Großteil der gesponserten „Schweger Mädels“ - Kapuzen-Pullis zum Einsatz:
Beim Maibaum aufstellen in Schwege konnten die kleinen und großen Einradmädels eine beeindruckende Kür in einheitlichem Outfit auf ihren Einrädern präsentieren.

Gut gebrauchen konnten 9 junge BWS-Sportlerinnen die warmen Pullis auch 2 Tage später beim Zebracup des MSV Duisburg (wenn auch meist unter den Regenjacken). Bei äußerst widrigem Wetter trotzten Helene und Johanna Erpenbeck, Merit Hohenbrink, Pia Laumann, Lotta Möllenbeck, Julia und Sophia Potthoff und Sonja und Leonie Brandwitte dem Dauerregen und der internationalen Konkurrenz äußerst erfolgreich und wurden in ihren Altersklassen mit 5 Medaillen, 25 TopTen-Platzierungen und  16 persönlichen Bestzeiten belohnt. Darüber hinaus erzielten Julia, Lotta und Helene in zwei verschiedenen Staffeln mit ihren EGM-Teamkolleginnen Platz 2 und 3 in der Altersklasse U 11 über 4x100m und konnten sich über Pokale freuen.

Bilder zu den Events könnt ihr euch in der Einrad-Galerie anschauen.

17.05 Der Vorhang fällt
Am Samstag bestreitet unsere 2.Damen ihr letztes Spiel! Es ist nicht nur das letzte Saisonspiel, sondern leider auch der Schlussakkord unter dem Kapitel 2.Damen.


Insgesamt sechs Spielzeiten lang kickte unsere Zweite in der 1. Kreisklasse Süd und nistete sich dabei in den unteren Tabellenregionen ein. Doch in schöner Regelmäßigkeit sorgte das Team immer mal wieder für Überraschungen und ärgerte Teams aus dem oberen Tabellendrittel. Während sich ein Großteil der Spielerinnen fußballerisch weiter entwickelte, konnte man als Team nicht die nötige Konstanz erreichen.

 

Die Probleme waren fast jedes Jahr dieselben: berufs-/studienbedingte Abgänge, fehlender Nachwuchs, keine Torhüterin sowie bei einigen Spielerinnen auch mangelnder Ehrgeiz und fehlendes Verständnis darüber was es bedeutet in einem Team zu spielen.
„Wir haben uns in den letzten beiden Jahren mehr oder weniger durch die Saison gequält, dabei muss man den „harten Kern“ des Teams ein riesengroßes Kompliment machen. Einige haben sich mit Verletzungen zu den Spielen geschleppt um ein Team stellen zu können und andere haben teilweise noch in der Ersten ausgeholfen. Daher tut es uns als Trainerteam auch persönlich für diese Spielerinnen sehr weh, dass wir jetzt diesen Schritt gehen müssen.“  so Michael Brandmann, stellvertretend für das Trainerteam.


Im nächsten Jahr meldet der Verein somit nur ein Team für die Kreisliga. Die verbliebenen Spielerinnen der Zweiten werden in die Erste integriert, was nicht allzu schwer fallen dürfte. Durch den Zusammenschluss verbessert sich der Kader der Ersten nicht nur in der Breite, sondern wird auch an Qualität hinzugewinnen, so dass man eine ähnlich gute Rolle wie in dieser Saison spielen kann!

23.04 TRAINER GESUCHT
Die Fußballer unserer 2.Herren (3. Kreisklasse Süd A) suchen für die nächste Saison einen neuen und engagierten Trainer. Gerne geben wir auch einem jungen (Spieler-)Trainer die Chance, seine ersten Erfahrungen im Seniorenbereich bei uns zu sammeln.
Bei Interesse nimm einfach Kontakt mit unserem Fußballobmann Alexander Brandmann auf.

19.04 Fußball verbindet
Am Dienstag dem 18.April kam es zu einem freundschaftlichen Spiel zwischen unserer 2.Herren und einem Team des BSV Ostbevern. Bei dem Spiel stand aber mehr das Erlebnis und Miteinander im Vordergrund als das Ergebnis. Denn bei unseren Gästen handelte es sich um ein Team der Initiative „Sport mit Flüchtlingen“ aus unserer Nachbargemeinde. Jeden Freitag treffen sich die Spieler und die ehrenamtlichen Betreuer zum Fußball im Beverstadion und leben so ein Stück Integration.

Eine gute Sache wie wir als Verein finden und daher freut es uns auch, dass unsere 2.Herren gemeinsam mit der Initiative dieses Spiel organisierte. Alle Beteiligten konnten sich eine Wiederholung gut vorstellen.

12.4 Umfrage
Wir möchten gerne die Aufenthaltsqualität rund um die Spiele verbessern. Dafür haben wir diesen Fragebogen erstellt um euer ehrliches Feedback und Anregungen zu erhalten.
Bitte nehmt euch also kurz die Zeit und nutzt besonders die freien Textantworten für eure Ideen. Danke

Zum Fragebogen

05.04 Kurzschulung für unsere Jugendtrainer
Gestern Abend fand eine Kurzschulung für unsere Jugendtrainer statt. Die Schulung wurde vom Lehrwart des NFV-Kreises Osnabrück-Land Uwe Krebs durchgeführt und gliederte sich in einen praktischen und einen theoretischen Teil. Im praktischen Teil wurde Uwe von Lara Korte unterstützt und absolvierte mit unserer E-Jugend eine Trainingseinheit. Während die Kids die neuen Übungen mit viel Spaß und Begeisterung mitmachten, bekamen unsere Trainer nützliche Hinweise und Anregungen für ihr wöchentliches Training. Anschließend vermittelte Uwe im theoretischen Teil weiteres Wissen und beantwortete die Fragen unserer Trainer.
Wir freuen uns, dass die Schulung von unseren Trainern so gut angenommen wurde und es viel positives Feedback gab.
An dieser Stelle auch noch einmal ein „Danke“ an Uwe und Lara.

30.03 Nachbestellungen ab sofort möglich

Bis zum 13. April nehmen wir wieder Bestellungen für unsere Vereinskollektion auf und werden dann noch einmal eine Sammelbestellung abgeben.

Für Bestellungen, Infos oder Fragen wendet euch bitte an Michael Brandmann.

01.03 Neue Anfängergruppe im Einrad

Ende April startet Leonie mit einer neuen Anfängergruppe. Wer gerne mitfahren möchte, kann sich direkt bei Leonie anmelden und erhält dort auch weitere Infos.

In unserer Rubrik Einrad bei BW Schwege bekommt ihr weitere Infos, findet Bildergalerien von den verschiedenen Auftritten und vieles mehr.

28.02 Tischtennis (TT) Minimeisterschaften
Grundschule Schwege und Blau Weiß Schwege kooperieren

 

Am Freitag, dem 10. Febuar 2017 hat die Tischtennisabteilung von Blau Weiß Schwege in Absprache mit der Grundschule Schwege die Tischtennis Minimeisterschaften am Vormittag in der Turnhalle Schwege für die dritte und vierte Klasse organisiert. Um 8 Uhr traten die Mädchen und die Jungen der 4. Klasse in Gruppen  organisiert gegeneinander an. Jeder spielte gegen jeden in der  jeweiligen Gruppe. In gleicher Art und Weise wurde die Meisterschaft für die 3. Klasse ausgetragen. Insgesamt haben 35 Kinder an den Minimeisterschaften teilgenommen. Aufgrund der großen Anzahl Jungs in der 3. Klasse wurde in zwei Gruppen gespielt.

 

Minimeisterinnen und Minimeister wurden:
3. Klasse Mädchen: Elin Dieckhoff
3. Klasse Jungen 1. Gruppe: Torben Ellerbrock
3. Klasse Jungen 2. Gruppe: Jesko Tegtmeyer
4. Klasse Mädchen: Lea Schwegmann
4. Klasse Jungen: Jannek Schöne


Alle Kinder haben eine Urkunde erhalten und die ersten Drei einer Gruppe haben auch Sachpreise bekommen.

Der Niedersächsische Tischtennisverband organisiert die Minimeisterschaften nach Jahrgängen, so dass die genannten MeisterInnen jeweils zu den weiterführenden Ausscheidungswettkämpfen  gemeldet werden.

Letztes Jahr wurden die TT Minimeisterschaften auch schon auf diese Weise organisiert und es haben sich im vergangenen Jahr anschließend  zum Kindertraining häufig bis zu 15 Kinder eingefunden, so dass der Trainerstab von einer Person auf vier Personen angewachsen ist. Frau Brinkmann als Grundschulleiterin und Frau Hesse als  Organisatorin der TT-Meisterschaften sind sich einig, dass auf diese Weise viele Kinder bzgl. Tischtennis erstmalig angesprochen wurden  und auf diese Weise anscheinend dauerhaftes Interesse geweckt werden konnte.

Das TT-Training für Kinder findet in Schwege donnerstags um 18 Uhr (Ausnahme: Niedersächsische Schulferien) in der Turnhalle statt.

Die freiwilligen SchiedsrichterInnnen, die sich für die TT Minimeisterschaften zur Verfügung stellten, wurden von Frau Brinkmann mit Blumen oder etwas Süßem überrascht.

Die Grundschule Schwege und die Tischtennisabteilung BW Schwege sind sich einig, dass dieser Wettbewerb zu einer schönen Tradition werden sollte, den die Kinder hoffentlich in bleibender guter Erinnerung  haben werden.

25.02 Vorankündigung: Schrottsammlung
Am Samstag, den 6. Mai 2017 führt B.W. Schwege die diesjährige Schrottsammlung durch.
In der Zeit von 8:00 -12:00 Uhr kann Schrott (Felgen mit Reifen oder Maschinen mit Öl werden nicht angenommen) auf dem Hof Paul Ellerbrock, Hauptstraße 1, abgegeben werden.

15.02 Ehrungen für Leonie Brandwitte

Gleich zweimal wurde Leonie in den vergangenen Woche für ihre sportlichen Erfolge im Jahr 2016 ausgezeichnet. Anfang Januar war Sie zusammen mit ihrer Schwester Sonja Ehrengast auf dem Handgiftentag der Gemeinde Glandorf.

Am 8. Februar ehrte der Kreissportbund (KSB) Osnabrück-Land unter dem Motto „Wir im Landkreis Osnabrück“ 159 Sportler für außergewöhnliche Leistungen, auch hier wurden Leonies Leistungen entsprechend gewürdigt.

15.02 Dauerkarte für die Spiele unserer 1.Herren

Keine Angst – wir werden weiterhin kein Eintritt für die Spiele unserer Teams nehmen. Vielmehr möchten wir den Zuschauern, die regelmäßig die Spiele unserer 1.Herren schauen, etwas zurückgeben.
Die Dauerkarte ist eine Art Verzehrkarte. Pro Spiel erhaltet ihr mit der Karte ein Getränk und eine Bratwurst. Die Karte hat einen Wert von 16,20 €. Erhältlich ist die Dauerkarte für 13,- €, das entspricht einer Ersparnis von ca. 20%.
Die Karte wird personalisiert und ist nicht übertragbar. Bestellen könnt ihr die Karte ab sofort bei Michael Brandmann (persönlich oder per Mail an info@bw-schwege.de) oder ihr kauft die Karte direkt beim ersten Heimspiel am 19.März.
Unter allen Käufern verlosen wir zwei weitere Dauerkarten, die ihr an einer Person eurer Wahl verschenken könnt.

 

04.02 Unsere Vereinskollektion ist da!

Ab sofort könnt ihr euch ein Stück Blau Weiß Schwege in euren Kleiderschrank holen. Wir haben eine vielfältige Vereinskollektion für euch entworfen. Mit verschiedenen Motiven und unterschiedlichen Ausführungen für Herren, Damen und Kinder.

Die ersten Bestellungen werden über eine Sammelbestellung abgewickelt, die auch den endgültigen Preis für T-Shirt und Hoodie festlegt (abhängig von der Menge).

 

Vorbestellungen sind ab sofort möglich!

 

Alle Infos findet ihr auf unserer Fanartikel-Seite.

27.01 FuPa-Wintercheck BW Schwege

Beate und Simon haben sich in ihrer Funktion als Mannschaftskapitän den Fragen des FuPa-Winterchekcs gestellt. Sie blickten auf den bisherigen Saisonverlauf zurück, und wagten einen Blick in die Zukunft. Aber lest selbst:

Wintercheck 1.Damen BW Schwege

Wintercheck 1.Herren BW Schwege

13.01 Michael Robert - 60 Tischtennis-Punktspiele ohne Niederlage
Das nahm Christina Hesse, Vorsitzende des Blau Weiß Schwege zum Anlass, Michael Robert für seine tollen Leistungen, zu ehren.
Die siegreiche Serie begann am 12.03.2015 beim Auswärtsspiel  gegen die SF Oesede VII. Danach folgten bis zur Winterpause 2016/17 60 Punktspiele, die eines gemeinsam hatten: Michael Robert ging als Sieger von der Platte und sicherte damit seiner Mannschaft zur Winterpause einen respektablen 4. Platz in der 3. Kreisklasse Herren Süd.
Wir gratulieren Michael hierzu nochmals ganz herzlich und hoffen, dass er noch lange für Blau Weiß aktiv bleibt…

 

10.01 Pfeif drauf – Werde Schiedsrichter
Du wolltest schon immer, dass alle nach deiner Pfeife tanzen? Dann ist das hier genau das richtige für dich…
Anfang Februar (Wochenende 3-5. Feb.) findet wieder ein Schiedsrichter-Anwärter-Lehrgang statt. Wenn du also Interesse daran hast für unseren Verein als Schiedsrichter aktiv zu werden, dann würden wir uns freuen. Denn aktuell sieht es an dieser Front bei uns eher schlecht aus. Daher wird dich der Verein bei deinem Vorhaben natürlich so gut es geht unterstützen und dir zur Seite stehen.
Infos bekommst du auf den Seiten des Kreisverbandes oder bei unserem Fußballobmann Alexander Brandmann. Bei ihm kannst du dich auch melden, wenn es um die Anmeldung zum Lehrgang geht (Anmeldeschluss 21.1).

 

27.12 BW Schwege ist auf Kurs

Das Fußball-Portal FuPa hat einen Blick auf die Hinserie in der 2.Kreisklasse Süd A geworfen. Den Artikel Balu Weiß Schwege ist auf Kurs könnt ihr auf unserer Vereinsseite bei FuPa lesen.

Oliver Ellerbrock_Ehrung 500 Spiele_ BW Schwege Ehrung für das 500. Spiel v.l. Fußballobmann Alexander Brandmann, Oliver Ellerbrock, Geschäftsführer Paul Ellerbrock

13.11 Willkommen im Club der 500er
Mit Oliver Ellerbrock wurde ein Schweger Urgestein vor dem Spiel gegen Westerwiede für sein 500. Spiel geehrt. Neben den obligatorischen Glückwünschen gab es von Seiten des Vereins noch eine Uhr, Blumen sowie eine Urkunde.
Seit der Saison 1998/99 schnürt Olli die Schuhe für unsere 1.Herren und ist damit der dienstälteste Spieler im aktuellen Kader. Lediglich 2003/04 verschlug es ihn für ein halbes Jahr zum damaligen Landesligisten TuS Glane, doch er merkte schnell, dass er in Schwege besser aufgehoben ist und kehrte bereits zur Winterpause zurück. Mittlerweile erlebt er seinen vierten Frühling und macht auf dem Platz was er am besten kann – Tore schießen! Für unseren Verein engagiert er sich aber nicht nur auf sondern auch neben dem Platz. Seit einigen Jahren ist Olli 2.Vorsitzender und koordiniert die Arbeiten am Sportplatz. Außerdem war er über viele Jahre Trainer diverser Schweger Jugendmannschaften.
Auch an dieser Stelle noch einmal DANKE für deinen Einsatz und wir hoffen dich noch in so einigen Spielen auf dem Platz zu sehen…

BW Schwege Spende der Sparkasse Osnabrück für Jugendtore Übergabe des Schecks der Sparkasse beim F-Jugend Training an unsere 1.Vorsitzende Christina Hesse und Fußballobmann Alexander Brandmann

09.11 1.000,- € Spende für die Anschaffung von Jugendtoren

Ein ganz besonderes Präsent erhielt BW Schwege auf dem Weltspartag von der Sparkasse Osnabrück.

Herr Haase, Leiter der Marktdirektion Süd, ließ es sich nicht nehmen, den Scheck über 1000 € persönlich während des F-Jugend Trainings an die Vorsitzende Christina Hesse und den Fußballobmann Alexander Brandmann zu übergeben.

„Mit diesem Geld, können wir in einem kleinen Verein, wie BW Schwege, ungemein viel bewegen“, strahlte Brandmann und bedankte sich stellvertretend für alle BWS Jugendmannschaften ganz herzlich für die großzügige Spende zur Anschaffung neuer Jugendtore.

24.10 Rote Laterne kein Thema?!

Unsere 2.Herren hat ihre Hinrunde bereits absolviert und schon jetzt scheint klar zu sein, dass man in dieser Saison nicht gewillt ist zum fünften Mal in Folge den Titel „Rote Laterne“ zu holen.

Der Start in die Saison war dennoch nicht wirklich vielversprechend. Die ersten vier Spiele gingen allesamt – zum Teil deutlich – verloren. Mit einem 9:0 in Westerwiede setzte das Team aber dann ein erstes echtes Ausrufezeichen. Es folgten weitere Siege gegen Harderberg, Hilter und Ohrbeck sowie ein Punktgewinn im Derby gegen Glandorf. Aktuell steht man auf Platz 9 (von 12) und hat nicht nur ein komfortables Punktepolster auf die letzten drei Plätze, sondern ist auch noch in Schlagdistanz zu den Teams, die in der Tabelle vor uns liegen.

Dabei serviert das Team des Trainerduos Norbert & Alexa den Fans bei den meisten Spielen ein echtes Torspektakel. Im Schnitt fallen sieben Treffer pro Partie mit Schweger Beteiligung. Mit 33 erzielten Treffern stellt man die viertbeste Offensive der Liga. Neuzugang Mike Hennig hilft dem jungen Team dabei nicht nur mit seiner Erfahrung, sondern gehört mit 12 Toren auch zu den Top-Torschützen der Liga. Leider fängt sich das Team aber auch einige Treffer – 43 Gegentore sind der zweitschlechteste Wert der Liga.

Für die Rückrunde ist also durchaus noch Potential nach oben... Jetzt geht es aber erst Mal in eine lange Winterpause, der Rückrundenstart ist erst Anfang März.

Schaut im nächsten Jahr doch auch einfach mal bei den Spielen unserer 2.Herren vorbei – das Team hat es sich verdient!

Auf der Seite unserer 2.Herren findet ihr alle Ergebnisse und die Tabelle.

04.10 Wechsel beim Tischtennis

Herbert Hülsmann legt nach einigen Jahren sein Amt als Abteilungsleiter nieder. Nachfolger wird Josef Hesse, seine Kontaktdaten findet ihr unter Tischtennis.

26.08 Der alte Sponsor ist auch der neue.
Das Gasthaus Plocksaugust stattet unsere 1.Herren mit einem neuen Trikotsatz aus. Schon seit vielen Jahren trägt die Mannschaft auf ihren blauen Trikots den Schriftzug des Landgasthauses. So musste Familie Winterberg auch nicht lange überlegen, als der Verein mit der Bitte auf Sie zukam einen neuen Trikotsatz zu sponsern.
Daher bedanken sich das Team und der Verein ganz herzlich bei Familie Winterberg für ihre Unterstützung!

23.08 BWS-Tippspiel startet in einer Woche
Noch könnt ihr euch für unser Tippspiel anmelden. Der erste Spieltag beginnt am kommenden Dienstag mit dem Spiel der 1.Damen.
Auch wer am Schluss nicht ganz oben mit dabei ist, hat die Chance etwas zu gewinnen. Denn Preise wird es in den verschiedensten Kategorien geben. Mittippen lohnt sich also…

Zur Anmeldung: BW Schwege Tippspiel

Michael Brandmann 500 Spiele für BW Schwege Ehrung für das 500.Spiel v.l. Geschäftsführer Paul Ellerbrock, Michael Brandmann, 2.Vorsitzender Oliver Ellerbrock

21.08 Über 500 Spiele für unseren BWS
Vor der heutigen Partie gegen Remsede wurde Michael Brandmann nachträglich für sein 500. Spiel im Herrenbereich geehrt. Stellvertretend für den Verein bedankten sich Oliver und Paul bei „Ebbe“ und überreichten ein kleines Präsent und einen Blumenstrauß.
Angefangen hat alles 1988 bei den Minikickern in einer der ersten Jugendmannschaften unseres Vereins. Danach trug er in allen Jugendteams unser Trikot und spielte lediglich in den letzten Jugendjahren mit einer Gastspielerlaubnis beim scg, da es keine eigenständigen Jugendteams in der Altersklasse gab. Mittlerweile spielt er seine 17.Saison in unserer 1.Herren.
Auch an dieser Stelle noch einmal DANKE für deinen Einsatz und wir hoffen dich noch in so einigen Spielen auf dem Platz zu sehen…

01.08 Einladung Jahreshauptversammlung

Blau Weiß Schwege e.V.


Am Freitag 9. September 2016, um 19:30 Uhr im Vereinslokal Brüggemann


Tagesordnung
Top 1: Eröffnung durch die 1. Vorsitzende
Top 2: Feststellung der Beschlussfähigkeit und der ordnungsgemäßen Ladung
Top 3: Protokoll der Hauptversammlung 2015
Top 4: Kassenbericht
Top 5: Bericht der Kassenprüfer
Top 6: Entlastung der Kassenwarte und des Vorstandes
Top 7: Jahresbericht der Sport-Abteilungen
Top 8: Wahlen
    8.1 Zweite/r Vorsitzende/r
    8.2 Geschäftsführer/in
    8.3 Zweite/r Kassenwart/in
    8.4 Zweiter Fußballobmann
    8.5 Kassenprüfer/in
Top 9: Verschiedenes


Der Vorstand

01.07 Ingenieurbüro HP Potthoff sponsert neuen Trikotsatz!
Unsere 2.Herren freut sich über ein neues Outfit. Zum Fototermin erschien Hubertus Potthoff (o.R.2.v.r.) natürlich persönlich um das Team kennenzulernen und die Trikots zu sehen.
Die 2.Herren und der Verein bedanken sich recht herzlich bei Hubertus für seine Unterstützung!

 

 

18.06 Spiel der Legenden

Es hatte etwas von einem Klassentreffen. Anlässlich unseres 30-jährigen Jubiläums haben wir ein Spiel unserer „Legenden“ organisiert und dem Ruf folgten viele ehemalige Spieler. Dabei stand das Spiel gar nicht so sehr im Mittelpunkt, sondern eher der gesellige Teil im Anschluss. So wurden unter dem Fallschirm bis weit in die Nacht hinein Anekdoten ausgetauscht und über alte Zeiten geplaudert. Danke an alle, die dabei waren.

Mehr Bilder vom Spiel könnt ihr euch in unserem Fotoalbum "Spiel der Legenden" anschauen.

16.06 Jede Menge Schnappschüsse

In den letzten Wochen ist schon so einiges rund um unsere Jubiläumsfeierlichkeiten über die Bühne gegangen. Grund genug euch die ersten Schnappschüsse hier zu zeigen.

Wir haben verschiedene Bildergalerien zu den einzelnen Ereignissen eingestellt. Ihr könnt euch Bilder vom Sportfest, den Jugendturnieren und unserer Einradgruppen anschauen.

Sieger 9.Blaue Neun Cup BW Schwege Die Sieger der neunten Auflage: u.R.v.l. Laura, Lars, o.R.v.l. Niklas, Michael, Michael, Fabian, Jan

11.06 Vereinsinternes Turnier ein voller Erfolg

Knapp 50 Spielerinnen und Spieler waren am Samstag bei unserem vereinsinternen Turnier am Start und hatten nicht nur auf dem Feld viel Spaß...Wie jedes Jahr war es eine gelungene Veranstaltung. Neben dem verdienten Siegerteam (4 Siege, 1 Unentschieden) gratulieren wir auch Lars Schöne, der mit nur einem Gegentor den goldenen Handschuh gewann und Niklas Poppe, der sich den goldenen Schuh für den erfolgreichsten Torschützen schnappte. In dieser Wertung viel die Entscheidung im Neunmeterschießen, da auch Laura Hülsmann und Michael Knappheide jeweils viermal während des Turniers trafen.
Wir freuen uns schon jetzt auf die zehnte Auflage im nächsten Jahr. Hier gibt es noch ein Fotoalbum mit allen Teams, die dieses Jahr mitgespielt haben und in der Siegergalerie des Blaue Neun Cups findet ihr alle Gewinner der letzten Jahre.

04.06 Beim Sportfest ging es rund!
Es war ein gelungener Tag! Bei bestem Wetter konnten heute die Schweger Bürger und Bürgerinnen auf unserem Sportfest an verschiedenen Stationen ihr sportliches Talent unter Beweis stellen. Auch die vielen Aufführungen aus den Abteilungen sorgten für viel Applaus.
„Das Sportfest ist eine Möglichkeit, auf uns aufmerksam zu machen“, erklärte Vorstandsmitglied Birgit Brandwitte. „Außerdem möchten wir Kinder dazu animieren, im Verein aktiv zu werden.“Dass wir gleich an mehreren Wochenenden feiern, hat einen einfachen Grund. „Irgendwie hatten alle Lust, etwas zu machen“, erklärte Alexander Brandmann. „Die Fußballer sind gestartet und die anderen Abteilungen sind dann eine nach der anderen nachgezogen“, ergänzte Brandwitte.

Der Bericht aus der NOZ

Aufführung der Einrad-Mädels von BW Schwege Aufführung der Schweger Einrad-Mädels

20. 05 Anmeldungen 9. Blaue Neun Cup
Am 11.Juni findet unser vereinsinternes Turnier statt. Ab 12:30 werden die Teams ausgelost und danach rollt dann der Ball. Natürlich bleibt zwischen den Spielen für die Spieler/innen und Zuschauer genug Zeit sich mit flüssiger und fester Nahrung zu stärken. Wir freuen uns schon auf einen schönen gemeinsamen Tag und hoffen dass möglichst viele von euch mitspielen oder vorbeischauen.
Anmeldungen nehmen Oliver Ellerbrock (olliellerbrock@gmx.de / 05426806444) und Michael Brandmann (mbrandmann@gmx.de / 01795095847) entgegen oder schreibt uns eine Nachricht auf FB. Mitspielen können alle Vereinsmitglieder ab 16 Jahre. Die Anmeldungen für Spielerinnen/Spieler der Damen- & Herrenteams laufen über die Teams direkt.

11.05 Noch ein Monat

Dann findet wieder der alljährliche Blaue Neun Cup statt. Dieses Jahr ist es bereits die neunte Auflage unseres vereinsinternen Kleinfeldturniers. Merkt euch den Termin schon einmal vor. Nähere Infos folgen in Kürze.

Ehrenamtilicher des Jahres Michael Brandmann von BW Schwege Ortsbürgermeister Ludwig Schlingmann zeichnet Michael Brandmann als "Ehrenamtlichen des Jahres" in Schwege aus

03.05 Auszeichnung für langjährigen Trainer

Stellvertretend für die vielen Personen, die in Schwege ehrenamtlich tätig sind, wurde Michael Brandmann beim Maibaumaufstellen als „Ehrenamtlicher des Jahres“ ausgezeichnet. Seit mehr als 15 Jahren ist Michael als Trainer bei Balu Weiß Schwege engagiert und betreut nebenbei auch noch den kompletten Webauftritt unseres Vereins. Zudem sitzt er seit 2001 für die CDU im Rat der Gemeinde und vertritt dort die Interessen unseres Dorfes.

Bericht der NOZ

Programm Sportfest 30 Jahre BW Schwege Programm Sportfest 30 Jahre BW Schwege

02.05 Programm Sportfest

Am Samstag den 4.Juni findet an und in der Turnhalle Schwege unser Sportfest zum 30jährigen Jubiläum statt.

Neben abwechslungsreichen Aufführungen der verschiedenen Abteilungen gibt es auch viele Mitmachaktionen für Groß und Klein, bei denen man sein sportliches Talent unter Beweis stellen kann. Mehr Informationen findet ihr Sportfest 30 Jahre BW Schwege

26.3 Arbeitseinsatz am Sportplatz
Auch heute sind wieder einige fleißige Helfer am Sportplatz aktiv. In erster Linie werden die Flächen neben der Hütte umgestaltet und auf Vordermann gebracht.
An dieser Stelle ein großes DANKE für euren Einsatz Christoph, Nils, Olli, Norbert & Paul!

24.3 Turniere zum 30-jährigen Jubiläum

Für das Jubiläumsjahr haben wir uns viele Aktionen ausgedacht. Neben diversen Feiern steht auch der Blaue Neun Cup wieder auf dem Programm und mehrere Fußbalturniere.


Termine zum Vormerken:

  • Fr. 10.6 ab 17:00 Uhr Turnier der B-Mädchen
  • Sa. 11.6 ab 12:30 Uhr 9.Blaue-Neun-Cup
  • So. 12.6 ab 10:00 Uhr Turnier der G-Jugend
  • So. 12.6 ab 13:30 Uhr Turnier der F-Jugend
  • Fr. 17.6 ab 17:00 Uhr Turnier der E-Jugend
  • Sa. 18.6 ab 15:00 Uhr Turnier der 1.Herren
  • Sa. 18.6 ab 15:00 Uhr Turnier der 2.Herren
  • Sa. 18.6 Spiel der Legenden
  • So. 19.6 ab 9:30 Uhr Vorrunde Franz-Grammann-Turnier
  • So 19.6 ab 14:00 Uhr Turnier der 1.Damen
  • So 19.6 ab 14:00 Uhr Turnier der 2.Damen

 

Wir freuen uns auf spannende Turniere mit vielen Zuschauern. Für das leibliche Wohl in flüssiger und fester Form wird bestens gesorgt sein.
Nähere Informationen wie teilnehmende Teams, Spielplan usw. werden wir rechtzeitig bekannt geben.

 

19.3 Der BW Schwege Kalender

 

Ab heute findet ihr unter dem Menüpunkt Termine unseren Vereinskalender. Der Kalender ist sowohl über den PC als auch in der mobilen Ansicht verfügbar.

Neben den bereits in der rechten Spalte angezeigten wichtigen Terminen, findet ihr hier weitere Termine u.a. die Spiele unserer Herren- & Damenteams.

BW Schwege Tischtennis Minimeisterschaft Tischtennis Minimeisterschaften 2016 Blau Weiß Schwege

 

16.03 Tischtennis-Minimeisterschaften BW-Schwege

 

Neue Wege beschritten wir dieses Jahr  in Zusammenarbeit mit der Grundschule Schwege. Unser Dank gilt dem Lehrerkollegium, insbesondere Frau Tiemann und allen ehrenamtlichen BWS-Helfern.
Erstmalig haben wir die Vorrunde der TT-Minimeisterschaft mit den Kindern der 3. Und 4. Klasse während des Sportunterrichts durchgeführt. Am 10. bzw. 18.02.2016 spielten einige Kinder zum ersten Mal Tischtennis. Dennoch klappte es bereits nach kurzer Zeit recht gut. Mit spielerischem Geschick und sportlichem Ehrgeiz setzten sich in der Altersklasse I (bis 8 Jahre) Lea Schwegmann und Aaron Krampe sowie in der Altersklasse II (9 und 10 Jahre) Leni Wordtmann, Jannek Schöne und Jan Brandwitte nach spannenden Ballwechseln gegen die Klassenkameraden durch. Am Schluss wurden alle jungen Sportler mit kleinen Geschenken und Urkunden für ihren  Einsatz an der Tischtennisplatte belohnt.
Wir hoffen, dass es allen Spaß bereitet hat und freuen uns besonders über die neuen Nachwuchstalente, die seitdem regelmäßig donnerstags um 18:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Schwege an unserem Anfängertraining teilnehmen.
Ganz besonders drücken wir allen Spielern, die sich für den Kreisentscheid am 09.04.2016 in Niedermark (Beginn: 10:00 Uhr; Anreise: bitte bis 9:30 Uhr!) qualifiziert haben, die Daumen.

Tischtennis Minimeisterschaften 2016 der Mädchen BW Schwege Tischtennis Minimeisterschaften 2016 der Mädchen
Tischtennis Minimeisterschaften 2016 der Jungen Blau Weiß Schwege Tischtennis Minimeisterschaften 2016 der Jungen

01.03 Neue Bildergalerien

 

In der Bildergalerie unserer Einradmädels könnt ihr euch Fotos von den letzten Veranstaltungen ansehen. Auch von der Weihnachtsfeier unserer Turner gibt es Bilder. Schaut doch einfach mal rein.

24.02 Premierentag – Juli 2005, Zeitreise Teil 1

Spieler, Verantwortliche & Fans haben sich an diesem Abend in der Vereinsgaststätte Brüggemann versammelt und warten gespannt auf die Uraufführung des Videos zur Vereinshymne „Mein blau weißes Herz“.

Besonders angespannt an diesem Abend war unser damaliger 1.Herren Spieler Uwe Diekhoff

Genau fünf Minuten und 16 Sekunden lang währte die Anspannung - dann zeigte tosender Applaus, dass der Komponist, Sänger, Musiker, Produzent, Regisseur und Kameramann in Personalunion mit seiner Produktion direkt ins blau-weiße Herz getroffen hat.

Uwe spielt zwar schon länger kein Fußball mehr bei uns, musikalisch ist er aber mit seiner Band Heimspiel immer noch am Ball. Wir möchten an dieser Stelle noch einmal Danke sagen!

Das Video könnt ihr euch hier auf unserer Homepage ansehen, dort findet ihr auch den Atrikel aus der NOZ vom 11.07.2005.

Neuer Trikotsatz: 1. Damen BW Schwege mit Sponsor Uwe Zurborn Neuer Trikotsatz: 1. Damen BW Schwege mit Sponsor Uwe Zurborn

 

15.02 Gaststätte Zurborn unterstützt unsere 1.Damen

 

Gut Ding will Weile haben. Vor gut einem Jahr wurde unsere 1.Damen als „Damenteam des Jahres“ ausgezeichnet. Bestandteil des Preises war auch eine 50%-Ermäßigung auf einen neuen Trikotsatz von der Firma Sport Contact aus Osnabrück. Als Sponsor konnten wir die Gaststätte Zurborn, auch unter dem Namen „Settken“ bekannt, gewinnen. Die Trikots erhielten wir aufgrund der langen Lieferzeit aber erst im vergangenen Dezember.

Als Location für den offiziellen Fototermin wählten wir dieses Mal nicht wie üblich den Sportplatz, sondern die Lokalität unseres Sponsors aus. Nachdem die Fotos im Kasten waren, ging es zum „gemütlichen“ Teil des Abends bei Zurborn über.

Die Mannschaft und der Verein Blau Weiß Schwege bedanken sich an dieser Stelle recht herzlich bei Uwe Zurborn und seinem Team für die Unterstützung.

03.02 Comeback auf der Bank


Zum Ende der Winterpause gab es einige personelle Veränderungen bei unserer 1.Herren. Die Zusammenarbeit mit unserem Trainer Marcus wurde nach eineinhalb Jahren beendet. Der Vorstand hat jedoch schnell eine neue Lösung gefunden. Das Kommando auf dem Trainingsplatz und an der Seitenlinie übernimmt ab sofort ein alter Bekannter.
Stefan „Jimmy“ Poppe kehrt nach mehrjähriger Pause auf die Trainerbank zurück und leitet fortan die Geschicke der 1.Herren. Der Wiedereinstieg sollte ihm dabei nicht allzu schwerfallen, denn einige Spieler des aktuellen Teams kennt Jimmy noch aus seiner ersten Amtszeit als Trainer.
Unterstützt wird Jimmy von Mario Micke, der zur Rückrunde als Betreuer zugesagt hat.
Wir wünschen beiden sehr viel Spaß und natürlich auch Erfolg bei Ihrer Arbeit!

06.01 Heute vor 30 Jahren wurde unser Verein gegründet

 

Wie die meisten von euch sicherlich mitbekommen haben, ist unser Verein auch dieses Jahr ein Jahr älter geworden und da wir die 30 vollmachen, wird natürlich auch ordentlich gefeiert. Die Feierlichkeiten gehen dann im Juni über die Bühne. Wir informieren euch hier frühzeitig über die Termine und geplanten Aktionen, damit ihr euch die Zeit nehmen könnt mit uns zu feiern. Bis dahin werden auch wir hier in unregelmäßigen Abständen Rückblicke auf unsere Vereinsgeschichte werfen um euch entsprechend einzustimmen.
In diesem Sinne: Mein Dorf, mein Verein – BW Schwege soll es sein.

02.11 Vandalismus


In der Nacht von Samstag auf Sonntag (ab ca. 22:00 Uhr) wurde ein Oberlicht der neuen Umkleidekabinen eingeschlagen. Der oder die Täter müssen hierfür auf das Flachdach zwischen Schule und Turnhalle gestiegen sein. Nachdem vor einigen Wochen bereits die Regenrinnen abgerissen wurden, ist dies nun der zweite Fall sinnloser Zerstörungswut!
Wer sachdienliche Hinweise geben kann, setzt sich bitte mit dem Vorstand in Verbindung!

BW Schwege setzt Zeichen gegen Rassismus und Gewalt BW Schwege setzt Zeichen gegen Rassismus und Gewalt

28.10 "4 Schrauben für Zivilcourage"

 

Mit tatkräftiger Unterstützung unserer B-Mädels und der E-Jugend beteiligten wir uns an der Aktion "4 Schrauben für die Zivilcourage". Gemeinsam mit der Initiative FUSSBALL VEREINE GEGEN RECHTS möchten wir damit ein äußeres Zeichen gegen Rassismus und Gewalt auf unseren Fußballplätzen (und natürlich allen anderen Sportstätten) setzen. Für alle Sportler und Besucher deutlich sichtbar ziertnun das Schild "Kein Platz für Rassismus und Gewalt" unseren Eingang zum Sportplatz.

Wir hoffen damit dazu beizutragen, dass es bei uns weiterhin fair und ohne Rassismus und Gewalt zugeht.

08.09 Unser Vorstand stellt sich neu auf!


Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung standen die Wahlen für verschiedene Vorstandspositionen. Einige Positionen mussten neu besetzt werden. Hier erhaltet ihr einen kurzen Überblick:


1.Vorsitzende: Christina Hesse (Wiederwahl)
1. Fußballobmann: Alexander Brandmann (Neuwahl)
2. Fußballobmann: Konstantin Brandwitte (Wiederwahl)
1. Kassenwart: Andreas Döpker (Wiederwahl)
Schriftführerin: Birgit Brandwitte (Neuwahl)
Beisitzer: Daniel Buchholz (Neuwahl)


Thomas Schöne (Schriftführer/Beisitzer) und Volker Bastwöste (Beisitzer) haben nach jahrelanger Vorstandstätigkeit aus eigenem Wunsch ihr Amt niedergelegt. Wir bedanken uns für die Unterstützung und die geleistete Arbeit. Auch bei Daniel Buchholz möchten wir uns für seine engagierte Tätigkeit als Fußballobmann bedanken. Daniel möchte aus persönlichen Gründen ein wenig kürzer treten und hat sein Amt zur Verfügung gestellt. Wir freuen uns, dass er aber weiterhin aktiv im Vorstand mitarbeiten möchte. Zum Vorstand gehören außerdem Oliver Ellerbrock (2.Vorsitzender), Paul Ellerbrock (Geschäftsführer) und Agnes Laumann (2.Kassenwärtin).

23.08 Einladung zur Jahreshauptversammlung

von Blau Weiß Schwege e.V.

 

Am Montag, 07. September2015, um 19:30 Uhr

im Vereinslokal Brüggemann

 

Tagesordnung

 

Top 1: Eröffnung durch die 1.Vorsitzende

Top 2: Feststellung der Beschlussfähigkeit und der                        ordnungsgemäßen Ladung

Top 3: Protokoll der Hauptversammlung 2014

Top 4: Kassenbericht

Top 5: Bericht der Kassenprüfer

Top 6: Entlastung der Kassenwarte und des Vorstandes

Top 7: Jahresbericht der Sportabteilungen

Top 8: Wahlen

            8.1 Erste/r Vorsitzende/r

            8.2 Erste/r Fußballobmann

8.3 Zweite/r Fußballobmann

8.4 Erste/r Kassenwart

8.5 Kassenprüfer

8.6 Schriftführer/in

8.7 Erster Beisitzer

8.8 Zweiter Beisitzer

Top 9: Verschiedenes

 

Der Vorstand

15.06 Geselliger Nachmittag beim 8. Blaue Neun Cup

Siegerteam + Torschützenkönig beim 8. Blaue Neun Cup von BW Schwege Siegerteam + Torschützenkönig beim 8. Blaue Neun Cup

 

Am 13. Juni 2015 fand der 8. Blaue Neun Cup statt. Das Turnier war auch in diesem Jahr wieder ein großer Erfolg. Insgesamt nahmen 53 Fußballerinnen und Fußballer teil. Dabei reichte die Altersspanne von 17 Jahre bis 64 Jahre. Aufgrund der Teilnehmerzahl wurden in diesem Jahr 8 Mannschaften gebildet, die sich zunächst in zwei Gruppen miteinander messen konnten. Danach wurden in einem KO-System die Platzierungen ausgespielt. Am Ende des Turniers konnte die Siegermannschaft (Jessica Albien, Michael Brandmann, Konstantin Brandwitte, Patrick Börnhorst, Andre Knappheide und Henrik Schulze Brüning) den Pokal entgegennehmen. Simon Schöne gelang es, seinen Titel als Torschützenkönig zu verteidigen und konnte den Goldenen Schuh mit nach Hause nehmen. Das Turnier wurde dann mit einem gemütlichen Beisammensein unterm Fallschirm beendet.

15.06 3.Jugendturnier up'n Schwege

 

Der 14. Juni 2015 stand auf beiden Schweger Fußballplätzen ganz im Zeichen unserer kleinen Ballzauberer. Vormittags spielten 12 G-Jugend-Mannschaften gegeneinander und
nachmittags setzte sich der Wettkampf dann mit 7 Mannschaften aus dem F-Jugend-Bereich fort. Den Zuschauern wurden bei ausgezeichnetem Wetter tolle Spiele gezeigt. Unsere Nachwuchsfußballer erhielten am Ende des Turniers alle eine kleine Auszeichnung für ihre tolle Leistung. Alle Teilnehmer freuen sich schon auf das 4. Jugendturnier von BW Schwege im nächsten Jahr.

29.5 Neue Einradgruppe für Anfänger
 
Ab September startet unter der Leitung von Leonie Brandwitte eine neue Einrad-Anfängergruppe für Mädchen ab 6 Jahren. Geübt wird jeden Samstag von 13:00 - 14:00 Uhr in der Schweger Turnhalle. Die Räder können anfangs nach Absprache gestellt werden.
Anmeldungen sind ab sofort möglich bei Leonie Brandwitte - birgit.brandwitte@osnanet.de
 

20.05 Blaue Neun Cup & Jugendturnier up'n Schwege am 13/14 Juni

Am Samstag, dem 13. Juni 2015, findet zum achten Mal das vereinsinterne Turnier von BW Schwege statt.

Teilnehmen können alle Vereinsmitglieder.

Einzige Voraussetzung ist jedoch das Mindestalter von 16 Jahren.

Anmeldungen werden am Sportplatz in Schwege ab 12.00 Uhr entgegengenommen.

Nach erfolgter Auslosung wird das Turnier um 13.00 Uhr beginnen.

Wir erwarten tolle Spiele und sind gespannt, welche Mannschaft das Turnier für sich entscheidet und damit Nachfolger der Vorjahressieger Laura Hülsmann, Anna Beckmann, Simon Schöne, Christoph Börger, Wojtek Zielkowski, Frank Greshake und Lucas Biedendieck wird.

Auch die Trophäe des Torschützenkönigs (2014 – Simon Schöne), der Goldene Schuh, wird neu vergeben.

Nach dem Turnier und der Siegerehrung findet der Tag dann unter dem Fallschirm einen gemütlichen Ausklang.

Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

Wie in den vergangenen Turnieren sollte die Siegermannschaft des Vorjahres den Vorstand beim Aufbauen unterstützen.

Dazu versammeln sich alle am Freitag, um 17.00 Uhr, am Sportplatz.

 

3.Jugendturnier up'n Scgwege

Am Sonntag, dem 14. Juni 2015 werden die kleinen Ballzauberer Gelegenheit erhalten, uns von ihrem Können zu überzeugen.

Um 10.00 Uhr startet zuerst ein Mini-Kicker-Turnier mit 12 Mannschaften.

Planmäßig wird sich dann ein Turnier von F-Jugend-Spielern anschließen.

An diesem Turnier werden 8 Mannschaften teilnehmen..

Für das leibliche Wohl zu familienfreundlichen Preisen ist an diesem Tag ebenfalls gesorgt.

Der Erlös fließt der Jugendarbeit zu.

20.05 Deutsche Einrad Meisterschaft mit Schweger Beteiligung

Im ersten Juniwochenende findet die diesjährige Deutsche Meisterschaft im Bereich Einrad Rennen in der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf statt. Ausrichter ist die Einradgemeinschaft Münsterland e.V. (EGM) in Kooperation mit der Radsportgemeinschaft Warendorf-Freckenhorst e.V. (RSG).

An den drei Wettkampftagen werden in einem mit bis zu 300 erwarteten Teilnehmern besetzten Starterfeld mit Deutschen-, Europa- und Weltmeistern in 14 verschiedenen Disziplinen die Deutschen Meister 2015 ermittelt. Auch aus unseren Reihen haben sich drei Sportler qualifiziert.

 

Wir hoffen mit unseren Teamkollegen aus den EGM-Partnervereinen auf viele interessierte Zuschauer, denen neben spannenden Wettkämpfen auch eine Cafeteria geboten wird.

 

Besonderer Dank gilt der Fa. Auto Krause, Fa. Heuger & Pues Fliesen u. Naturstein, Fa. Nüßing, Fa. Vossko, Bäckerei Wolke u. dem Gartencenter Murrenhoff für die Unterstützung.

 

Nach den Sommerferien startet wieder eine neue Einrad - Anfängergruppe. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen

 

Programm DM Einrad BW Schwege Programm Deutsche Meisterschaft Einrad

16.04 Halbfinale im Kreispokal der Frauen!

Am Mittwoch den 29.April um 19:30 Uhr stehen sich im Halbfinale des Kreispokals die beiden Finalisten aus der letzten Saison gegenüber. Nicht nur aus diesem Grund verspricht das Südkreisderby zwischen BW Schwege und TuS Glane ein hochklassiges Spiel zu werden. Beide Teams mischen in dieser Saison in der Spitzengruppe der Kreisliga mit und zeichnen sich durch eine hohe spielerische Qualität aus. Die Gäste aus Glane sorgten in dieser Saison auch im Bezirkspokal für Furore und drangen dort bis ins Halbfinale vor.

Für eine ausreichende Verpflegung mit flüssigen und festen Nahrungsmitteln am Sportplatz ist natürlich gesorgt.

Also kommt vorbei und unterstützt unsere Mädels!!! Wir freuen uns schon jetzt auf eine großartige Kulisse.

10.4 Geräte- und Trampolinturnen in Schwege

 

Schaut doch einfach mal vorbei und schnuppert rein, wenn ihr Lust habt. Wir freuen uns über Zuwachs. Die Übungs- und Trainingszeiten findet ihr unter Gymnastik & Turnen.

Geräteturnen BW Schwege Unsere Kinder aus der Turngruppe 1. Auf dem Bild fehlen leider: Ole, Nele, Emma, Elisa, Laura und Benita
Bw Schwege Geräteturnen Unsere Kinder aus der Turngruppe 2

01.02 TT-Minimeisterschaften & Trampolinturnen

Damenteam des Jahres 2014 - BW Schwege Schweger Damen sind Damenteam des Jahres 2014!

Aber der Reihe nach: Anfang Dezember erfuhren wir, dass wir neben den Teams von BW Hollage (Oberliga), BSV Holzhausen (Bezirksliga), Osnabrücker SC und SG Bohmte/Ostercappeln/Schwagstorf (beide Kreisliga) zu den Nominierten in der Kategorie „Damenteam des Jahres“ gehörten. Verdient hatten wir uns die Nominierung mit einem starken fünften Platz als Aufsteiger und den Einzug ins Pokalfinale im letzten Sommer, sowie der Tabellenführung zur Winterpause in dieser Saison. Der Sieger wurde in einem Online-Voting im Dezember ermittelt. Bei der Abstimmung konnten wir uns auf unsere vielen Freunde und Bekannten verlassen, die uns tatkräftig unterstützten und fleißig abgestimmt haben. An dieser Stelle schon einmal ein ganz großes DANKESCHÖN dafür!

Am 16.01 ging es dann mit einem vollen Bus Richtung Osnabrück ins Alando, wo wir in bester Feierlaune gespannt auf die Bekanntgabe der Sieger warteten. Die Spannung stieg noch einmal als unsere Kategorie an der Reihe war. Die fünf Balken wurden auf der Leinwand angezeigt und langsam die Platzierungen eingeblendet, bis nur noch die beiden oberen Balken frei waren. Als dann endlich unser Name eingeblendet wurde kannte der Jubel keine Grenzen mehr! Der Grundstein für eine lange Partynacht war damit gelegt und wir feierten den Titel ausgiebig.

Das Video zur Feier (Anspieltipps: ca. Min.7 & Min. 16)

Und hier noch einige Bilder von der Fußball Players Party!

 

8.1 Hinrundenrückblick (Teil 3/3):

2. Damen & 2.Herren BW Schwege

 

In unserem dritten und letzten Teil des Hinrundenrückblicks werfen wir einen Blick auf unsere beiden Zweitvertretungen. Wir beginnen natürlich mit den Damen.

 

Der Auftakt fiel ins Wasser

… und das gleich in zweierlei Hinsicht. Klaus musste nach nur einem Jahr als Trainer aus zeitlichen Gründen wieder aufhören und die Suche nach einem neuen Trainer war ein langwidriges und schwieriges Unterfangen, welches letztlich auch erfolglos blieb. Daher nahm das eingespielte Duo Andreas & Michael die 2.Damen wieder komplett unter ihre Fittiche.

An dieser Stelle sei der Hinweis erlaubt, dass wir weiter auf der Suche nach Unterstützer in unserem Trainerteam sind – gerne auch „nur“ als zusätzlicher Betreuer zu den Spielen.

Nach einer erfolgreichen Vorbereitung mit drei Siegen ging es am ersten Spieltag nach Oesede. Mit einer couragierten Leistung waren wir drauf und dran den Dreier mit nach Hause zu nehmen. Doch dann machte uns nicht der Gegner einen Strich durch die Rechnung sondern das Wetter. Ein heftiges Sommergewitter Mitte der zweiten Halbzeit führte zu zwei längeren Spielunterbrechungen und schließlich zum Abbruch des Spiels. Im Wiederholungsspiel holten wir dann nur einen Punkt.

Fieberkurve 2.Damen

Eine wilde Achterbahnfahrt

Die weiteren Spiele waren dann ein Wechselbad der Gefühle für die Trainer. Mit überragenden Leistungen wie im Spiel gegen den souveränen Spitzenreiter Voxtrup, als man erst in der Nachspielzeit den Treffer zum 2:3 kassierte, überraschte das Team die Trainer. Auch gegen die anderen Spitzenteams agierte man auf Augenhöhe und verlor nur knapp (0:1 gegen den Tabellenzweiten Bissendorf) oder holte sogar einen Punkt (5:5 gegen Dissen). Den guten Auftritten folgten aber regelmäßig Leistungen die maßlos enttäuschten. So ließ man gegen vermeintlich schwächere Gegner wie Hilter oder Gesmold wichtige Punkte liegen. In die Winterpause ging es dank eines 2:1 Sieges gegen Glane II mit einem Erfolgserlebnis.

 

Der Blick geht nach vorne

Auch wenn es einige Spiele gab in denen das Team in alte Muster zurückfiel, überwogen doch die positiven Ansätze. Der Kader hat sich vor der Saison sowohl quantitativ als auch qualitativ verstärkt. Dadurch haben wir zum jetzigen Zeitpunkt mit 11 Punkten schon fast genauso viele Punkte geholt wie in der ganzen letzten Saison (13 Punkte). Mit 21 Toren haben wir auch die Marke der beiden letzten Spielzeiten (jeweils 20) bereits übertroffen. Leider verteilen sich die Tore nicht gleichmäßig genug auf die Spiele ;)

Statistik 2.Damen BW Schwege Statistik 2.Damen BW Schwege

Dennoch ist noch genug Luft nach oben. Vielleicht kann in der Rückrunde das Potential durch eine bessere Trainingsbeteiligung und weniger Absagen bei den Spielen (s. Statistik) ausgeschöpft werden!

 

Zum Schluss noch ein kurzer Blick auf die 2.Herren:

An erster Stelle gebührt hier sicherlich dem Trainer Thomas Buller ein ganz großes Lob und Dankeschön! Ohne ihn würde es die 2.Herren vermutlich nicht mehr geben. Mit großem Engagement hat er vor der Saison einen breiten Kader zusammengestellt. Dass die Spieler auch Bock auf Fußball haben, sieht man beim Training. Hier tummeln sich an manchen Tagen bis zu 20 Spieler auf dem Platz (leider ist das aber nicht immer der Fall).

 

Auf der Jagd nach drei Punkten

Der letzte Sieg in einem Pflichtspiel ist lang her. Im August 2012 gelang gegen Westerwiede II ein 4:3, seitdem jagt das Team vergeblich einem Dreier hinterher. Auch in dieser Saison ist das Unterfangen bislang noch nicht von Erfolg gekrönt gewesen. Ganz nah dran war man in Westerwiede, als das Team beim Stande von 2:2 gute Chancen liegen ließ und in der Schlussminute durch einen Elfer das 2:3 kassierte. Auch die anderen Partien konnten im Vergleich zu den Vorjahren offener gestaltet werden. Kleiner Nebeneffekt dieser Entwicklung: Die 100 Tore Marke wird in dieser Saison wohl nicht geknackt! Hinweis: Wir sprechen hier von Gegentoren ;)

Fieberkurve 2.Herren

Jedenfalls wünschen wir an dieser Stelle Thomas und seinem Team in der Rückrunde alles Gute und auch das nötige Quäntchen Glück – dann klappt es auch mit dem lang ersehntem Sieg. Verdient habt ihr es euch!

30.12 Hinrundenrückblick (Teil 2/3):

1.Damen BW Schwege

 

Schweres & holpriges Auftaktprogramm

Nachdem das Team in der letzten Saison die Erwartungen deutlich übertroffen hatte und als Aufsteiger Rang 5 belegte, galt es diese Leistung in der neuen Saison zu bestätigen. Das Team aus dem Vorjahr konnte mit einer Ausnahme (Sarah Niester musste nach einem schweren und unnötigen Foul im letzten Saisonspiel ihre Karriere beenden) zusammengehalten werden. Verstärkungen gab es in Form unserer Neuzugänge Theresa Potthoff (SV Bad Laer), Katrin Pöhler, Lea Rottwinkel & Lisa Mettner (alle eigene Jugend), die den Spielraum des Trainergespanns weiter erhöhten.

Nach einer guten Vorbereitung ging es am ersten Spieltag zum Piesberger SV. Vor der Saison zog sich die erste Mannschaft aus der Oberliga zurück und nahm den Platz der Zweiten in unserer Liga ein. Da einige gute Spielerinnen aus der Oberligamannschaft geblieben sind, kann man Piesberg sicherlich zu den Favoriten zählen. In dem Spiel gingen wir früh in Führung und verpassten es in der Folgezeit unseren Vorsprung auszubauen. In der Schlussphase konnte der Gegner auch aufgrund seiner Erfahrung und Cleverness das Spiel noch drehen. Hier war deutlich mehr drin als ein 1:2.

Im ersten Heimspiel gelang uns dann durch ein 6:3 gegen den starken Aufsteiger aus Bohmte der erste Dreier. Wie stark dieser Aufsteiger wirklich ist, konnte man in diesem Spiel nur erahnen.

Am dritten Spieltag ging es dann zum Topfavoriten OSC, der sein junges Team mit einigen finanziellen Mitteln vor Beginn der Saison verstärkt hat. Das ausgeglichene Spiel verloren wir am Ende mit 0:1.

Statistik 1.Damen BW Schwege Statistik 1.Damen BW Schwege

Angstgegner Bad Laer?!

Mit lediglich drei Punkten aus den ersten drei Spielen empfingen wir unsere Nachbarn aus Bad Laer. Einige unserer Spielerinnen haben eine fußballerische Vergangenheit in Bad Laer, was eigentlich Motivation genug sein sollte für diese Spiele. Leider hagelte es bislang immer nur Niederlagen (teils auch sehr deutlich). Aber wie so vieles sollte sich auch das in dieser Saison ändern. Mit der bis dahin stärksten Leistung erspielte man sich einen hochverdienten 5:1 Sieg. Gerade mal vier Tage später hieß es wieder BW Schwege – SV Bad Laer 5:1 – der Einzug ins Pokalachtelfinale wurde perfekt gemacht. Nach beiden Spielen merkte man dem Team deutlich die Erleichterung an endlich auch diesem Gegner erfolgreich Paroli geboten zu haben.

 

Beginn einer Serie

Der Sieg gegen Laer läutete eine Serie von neun Siegen (inkl. Pokal) in Folge ein, die uns in die Spitzengruppe der Liga spülte. Die Siege wurden größtenteils souverän heraus gespielt und standen oft schon frühzeitig fest. Wenn man an dieser Stelle überhaupt kritisieren möchte, ist es die Vielzahl an liegengelassenen Torchancen. Aber egal man muss ja noch Ziele haben ;)

 

Der Pokal – unser Element

Aufgrund eines Freiloses „mussten“ wir in der ersten Runde noch zuschauen und konnten erst in der zweiten Runde ins Geschehen eingreifen. Gegen Laer verdrängten wir ziemlich schnell die Enttäuschung des verlorenen Finales aus der Vorsaison und zeigten unser „Pokalgesicht“. Mit einem deutlichen Sieg ging es Richtung Achtelfinale. Hier wartete mit Bohmte ein richtig schwerer Brocken auf uns. Der Aufsteiger spielte eine ähnlich starke Hinrunde wie wir und mischte oben in der Liga munter mit. In einem abwechslungsreichen Spiel führten wir zur Pause mit 1:0. Das Trainergespann war sich in der Halbzeitansprache sicher, dass der Gegner sein Tempo aus der ersten Halbzeit nicht mehr lange halten könnte. Doch auch Trainer können sich irren ;) Bohmte ging über 90 Minuten Vollgas und erzielte den verdienten Ausgleich. Den anschließenden Elfmeterkrimi konnten wir für uns entscheiden, da wir nicht nur sichere Schützinnen hatten sondern auch mit Karina eine bärenstarke Torhüterin. Viertelfinale wir kommen!

Freude pur - Sieg im Elfmeterkrimi

Charaktertest bestanden

In einem schwachen Spiel gegen Gretesch wurde uns in der Schlussphase ein reguläres Tor aberkannt. So reichte es nur zu einem 1:1 und unsere Serie war gerissen. Den Sonntag darauf setzte es in Glane eine hochverdiente 1:4 Niederlage. Die Leistungen der letzten beiden Spiele und die akute Personalnot (nur neun Spielerinnen aus der Ersten standen zur Verfügung) machte die Ausgangslage vor dem Spiel gegen Borgloh nicht besser.

Verstärkt mit einigen Spielerinnen aus der Zweiten – Wohl dem, der eine 2.Mannschaft hat! – entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte die 1:0 Führung über die Zeit gebracht werden.

 

Zwei Paukenschläge zum Schluss!

Vor der Winterpause standen noch zwei echte Spitzenspiele gegen Piesberg und Bohmte auf dem Programm. Gegen Piesberg erwischte unser Team einen Traumstart und führte bereits nach einer halben Stunde mit 5:0. Die Trainer und die Zuschauer fühlten sich dabei ein wenig an das WM-Halbfinale erinnert. Am Ende hieß es nämlich ebenso wie im Spiel Deutschland – Brasilien 7:1!

Zum Abschluss des Halbjahres ging es dann zum dritten Mal gegen Bohmte und wir zeigten unsere beste Leistung! Nach einem frühen Rückstand (2.Minute) bewiesen wir Moral und kämpften uns mit viel Leidenschaft und Einsatz in das Spiel zurück. Es entwickelte sich ein hochklassiges Match zwischen zwei Teams die sich ebenbürtig waren. Mit einem Doppelschlag vor der Pause gelang uns die Wende. In der zweiten Halbzeit verteidigten wir unseren Vorsprung mit einer starken Defensivleistung und konnten so kurz vor Schluss mit dem 3:1 alles klar machen.

 

Als Spitzenreiter auf Tour!

Mit dem Sieg in Bohmte eroberten wir zum ersten Mal die Tabellenspitze in der Kreisliga. Auf der anschließenden Mannschaftsfahrt nach Willingen und der Weihnachtsfeier zeigte sich deutlich, dass es sich als Spitzenreiter noch ein klein wenig besser feiern lässt!!! ;)

 

Das Team bedankt sich für die Unterstützung der Fans und hofft auch im nächsten Jahr ähnlich erfolgreich spielen zu können!!! Wir sehen uns am Platz!

18.12 Hinrundenrückblick (Teil 1/3):

1.Herren BW Schwege

Ein Team trainiert sich selbst

Aus persönlichen Gründen hörten unsere langjährigen Trainer Heinz und Daniel zum Ende der letzten Saison auf. Die Suche nach einem Nachfolger gestaltete sich trotz der langen Zeit sehr schwierig und blieb vorerst auch erfolglos. Am Anfang der Vorbereitung stand das Team also ohne Trainer da. Mannschaftsintern fand sich dann mit Simon, Christoph und Michael ein Trio, das die Verantwortung vorerst übernahm. Trotz der enttäuschenden letzten Saison war eine gewisse Aufbruchstimmung spürbar (18 Spieler beim ersten Testspiel + gute Trainingsbeteiligung). Diese steigerte sich noch einmal als eine Woche vor Saisonstart mit Markus ein neuer Trainer aus dem Hut gezaubert wurde. (Details weiter unten).

Statistik 1.Herren BW Schwege Statistik 1.Herren BW Schwege

Kurioser Start

Das erste Punktspiel war ein Heimspiel gegen Westerwiede und das Team hatte sich viel vorgenommen – vielleicht zu viel?! Anders ist das was in der ersten Halbzeit passierte nicht zu erklären. Nach einer indiskutablen Vorstellung stand es bereits zur Pause 0:4. Was dann nach der Pause passierte, ist genauso schwierig zu erklären. Jedenfalls spielte das Team wie ausgewechselt (obwohl noch dieselben Spieler auf dem Platz standen) und am Ende gewann man das Spiel mit 5:4. In den beiden folgenden Spielen kamen wir trotz drückender Überlegenheit nicht über ein Remis hinaus. Die ersten drei Spiele ungeschlagen – da dachten wohl einige es läuft von selbst und wiegten sich in trügerischer Sicherheit…

 

Haste Scheiße am Fuß haste Scheiße am Fuß

… was dann folgte war eine beispiellose Niederlagenserie (9 Spiele), die nur von einem 2:2 gegen Glane unterbrochen wurde. Die Spiele wurden teilweise unnötig und dämlich verloren. So bekam man gefühlt über zehn Elfmeter wovon so gut wie alle vermeidbar waren, gab die Spiele in der Schlussphase aus der Hand und produzierte individuelle Fehler am Fließband. Das Spiel gegen Laer war vermutlich der negative Höhepunkt. Irgendwie schien sich alles gegen uns verschworen zu haben. So fieberte das Team immer mehr dem Derby entgegen um hier den Bock endlich umzustoßen.

1.Herren BW Schwege Derbysieger Derbysieger

Derbysieger

Nach 12 Spielen ohne Sieg und angekommen auf einem Abstiegsplatz ging es ins Derby gegen den SCG – keine guten Voraussetzungen oder etwa doch?! Zum Leidwesen aller Fans begann es wie in den letzten Wochen so oft: Ein individueller Fehler und schon lief man früh einen Rückstand hinterher. Doch diesmal riss sich das Team zusammen und zeigte was mit mannschaftlicher Geschlossenheit und Einsatz alles möglich ist. Nach einer unendlich langen Nachspielzeit (7 Minuten) stand am Ende der 3:2 Sieg fest und aus der Hütte hörte man noch lange Gesänge wie: In Glandorf gibt’s nur ein Verein – BLAU WEIß SCHWEGE“

 

Goldener November

Dem Derbysieg folgte ein goldener November mit insgesamt vier weiteren Siegen. Darunter waren drei ganz wichtige Siege gegen direkte Konkurrenten im Abstiegskampf.  So geht es nun mit einem kleinen Polster auf die Abstiegsränge in die Winterpause.

Was sollte man sonst noch wissen?

Marcus unser neuer Trainer: Kurz gesagt – ein Glücksfall für das Team und den Verein. Kurz vor Saisonstart fanden beide Seiten eher zufällig zueinander. Ein Telefonat und ein Testspiel als Beobachter genügten um sich einig zu werden. Seitdem lenkt Marcus die Geschicke unseres Teams. Unser Coach zeichnet sich durch seine positive Grundeinstellung aus und fand schnell einen guten Draht zum Team. Das Training ist abwechslungsreich und fordernd zugleich und bringt die Mannschaft weiter nach vorne. Tatkräftig unterstützt wird er hierbei von Christoph, der uns aufgrund seiner Knieverletzung in der Hinrunde als Spieler nicht zur Verfügung stand.  

Trainer BW Schwege: Marcus Hagemeyer

Er läuft und läuft und läuft: Die Rede ist nicht von einem VW Käfer sondern von Johannes alias Lumpi. Schmerzen, Konditionsprobleme, Leiden vom Samstagabend – alles Fremdwörter für unseren Außenverteidiger, der in dieser Saison sogar das gegnerische Tor auf dem Platz gefunden hat. In der Hinrunde verpasste Lumpi, als einer von zwei Spielern in der gesamten Liga, keine einzige Minute. Auf Platz drei und vier stehen hier übrigens mit Bene und Julian zwei weitere Schweger! Bemerkenswert ist aber, dass Johannes auch in der letzten Saison bereits kein Spiel verpasste.

 

Johannes Lefeld, BW Schwege Johannes Lefeld, BW Schwege

Der dritte Frühling: Oliver befand sich eigentlich schon im Winter seiner Karriere. In den letzten beiden Saisons war er gefühlt insgesamt dreimal beim Training. Aufgrund der vielen Verletzten reichte es aber hin und wieder zu einigen, meist torlosen Kurzeinsätzen. Ich weiß nicht ob es am Klimawandel lag oder woher die neue Motivation kam, aber in dieser Saison sah man Olli immer öfter auf dem Trainingsplatz. Die Fitness kam langsam wieder und somit auch längere Einsatzzeiten. Mit einem Doppelpack am 12. Spieltag gegen Holzhausen platze dann endlich der Knoten. Die jüngeren Spieler kannten bis zu diesem Tage Ollis Torinstinkt nur aus Geschichten, die sie ins Reich der Märchen und Legenden einordneten. Aber ab diesem Tage war Olli wieder ganz der Alte und traf aus allen Lagen. Dabei profitierte er oft von Simons Vorlagen. In den letzten sieben Spielen erzielte er 14 Tore und blieb nur in einem Spiel erfolglos.

Oliver Ellerbrock, BW Schwege Oliver Ellerbrock, BW Schwege

01.09 Jahreshauptversammlung Blau Weiß Schwege

 

Termin:

15. September 19:30 Uhr im Vereinslokal Brüggemann

 

TOP 1: Eröffnung durch die 1.Vorsitzende

TOP 2: Feststellung der Beschlussfähigkeit und der ordnungsgemäßen Ladung

TOP 3: Protokoll der Jahreshauptversammlung vom 09. September 2013

TOP 4: Kassenbericht

TOP 5: Bericht der Kassenprüfer

TOP 6: Entlastung der Kassenprüfer und des Vorstandes

TOP 7: Jahresbericht Sport-Abteilungen

TOP 8: Ehrungen

TOP 9: Wahlen

             9.1 1.Vorsitzender

             9.2 Geschäftsführer

             9.3 1.Kassenwart

             9.4 2.Kassenwart

             9.5 Schriftführer

             9.6 Frauen- und Ehrenamtsbeauftragte

             9.7 Kassenprüfer

TOP 10: Verschiedenes

 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme!

03.08 Trainingsanzüge und Regenjacken für unsere 1.Herren!

 

Dank der Unterstützung der beiden Sponsoren Markus Nüvemann (Viehhandlung Nüvemann) und Henrik Schulze-Brüning (Maler Trentmann) konnte die 1.Herren mit einem Satz neuer Trainingsanzüge und Regenjacken ausgestattet werden. Neben unserem Wappen und Schriftzug ziert das Firmenlog der Viehhandlung Nüvemann die Rückseite der Regenjacken und das Firmenlog des Unternehmens Maler Trentmann prangt auf den Trainingsanzügen.

Die Mannschaft und der Verein bedanken sich recht herzlich für die Unterstützung!

BW Schwege 1.Herren mit Sponsor Markus Nüvemann, Viehhandlung Nüvemann BW Schwege 1.Herren mit Sponsor Markus Nüvemann, Viehhandlung Nüvemann
BW Schwege 1.Herren mit Sponsor Henrik Schulze-Brüning, Maler Trentmann BW Schwege 1.Herren mit Sponsor Henrik Schulze-Brüning, Maler Trentmann

10.06 Schweger B-Mädels werden Kreismeister

 

Was für ein Jahr! Nachdem die Schweger B-Mädels im letzten Halbjahr den 1. Platz in der 1. Kreisklasse erreichen konnten, mussten sie sich im zweiten Halbjahr gegen die besten Mannschaften des Landkreises und der Stadt behaupten. Somit stand die Mannschaft vor einer ungewissen Herausforderung, die sie aber mit Bravour meisterte.

BW Schwege B-Juniorinnen Meistermannschaft 2013/14 BW Schwege B-Juniorinnen Meistermannschaft 2013/14

Nach einem holprigen Start gegen Dodesheide (2:2) legten die Mädels mit zwei starken Spielen gegen Piesberg (5:1) und Glane (2:0) den Grundstein zur Meisterschaft. Es folgten gute Ergebnisse gegen die SG Engter/Kalkriese (5:0 und 4:1) und die SG Schwagstorf /Hollenstede/Fürstenau (6:2 und 2:1).

Im Saisonendspurt besiegte die Mannschaft nochmal die gute Mannschaft aus Piesberg (3:0), verloren aber das vorletzte Spiel gegen Glane (1:2) und musste so im letzten Spiel gewinnen, um die Meisterschaft aus eigener Kraft zu holen. Nach nervösen Beginn fing sich die Mädels und jubelten nach einem 4:1 über die Meisterschaft in der Kreisliga. Mit einem Torverhältnis von 31:10 Toren stellt die Mannschaft die standfesteste Abwehr der Liga und den drittbesten Sturm, sicher zwei gute Gründe für diesen tollen Erfolg. Was aber noch mehr ins Gewicht fällt, ist die bemerkenswerte mannschaftliche Geschlossenheit die diese Mannschaft auszeichnet.

08.06 Damen werden Vizepokalsieger!
 
Mit dem Einzug ins Pokalfinale krönte unsere Mannschaft eine erfolgreiche Saison, in der man als Aufsteiger mit attraktivem Offensivfußball Platz 5 in der Kreisliga erreichte.
BW Schwege Vizepokalsieger 2014 Abschied von den Fans Verabschiedung von den Fans
Das Finale um den Kreispokal gegen die Mädels vom TuS Glane fand am 6.Juni auf dem Sportplatz in Schwege statt, wo rund 300 Zuschauer für einen würdigen und stimmungsvollen Rahmen sorgten. In der ersten Halbzeit spielten wir auf unsere Fans und agierten überlegen. Wir erspielten uns einige gute Torchancen und hatten die Führung mehrmals auf dem Fuß, scheiterten jedoch immer an der starken Gästetorhüterin.  So ging es mit einem zu diesem Zeitpunkt für Glane schmeichelhaften 0:0 in die Halbzeit. Nach der Pause wendete sich jedoch das Blatt. In der 50.Minute drang Glane gefährlich in den Strafraum ein und wir waren nicht in der Lage den Ball entscheidend zu klären. Im dritten Versuch wurde der Ball dann über die Linie befördert. Der Gegentreffer zeigte Wirkung und der Gegner konnte nach einer Ecke in der 55.Minute auf 2:0 erhöhen. Doch unser Team zeigte Moral und gab sich noch nicht geschlagen. Direkt im Anschluss (58.Minute) verkürzte Jessica mit einem sehenswerten 40-Meter Schuss auf 1:2 und wir waren zurück im Spiel. Die Mädels vom TuS agierten mit der Führung im Rücken in der zweiten Halbzeit sicherer und ließen nur noch wenig zu. Während Glane es bei weiteren Möglichkeiten verpasste für eine Entscheidung zu sorgen, hatten wir zweimal den Ausgleich vor Augen. Die Pfeife des Schiedsrichters blieb nach einem Foul im Strafraum jedoch stumm und auch eine Eins zu Eins Situation gegen die Torfrau konnten wir nicht nutzen. In der 82.Minute fiel dann nach einer Ecke das 3:1 und somit die Entscheidung.
Der ersten Enttäuschung nach dem Abpfiff wich schnell der Stolz über die starke Leistung in diesem Spiel und auch der zweite Platz wurde ausgiebig mit den Fans gefeiert. Gratulation auch nochmal an die Mädels aus Glane, die aufgrund der zweiten Halbzeit würdige Pokalsiegerinnen sind.  
Unser Team bedankt sich an dieser Stelle bei allen für die tolle Unterstützung. Es war eine super Motivation und ein tolles Gefühl vor so einer Kulisse zu spielen. Danke!!!
Vizepokalsieger 2014 BW Schwege Vizepokalsieger 2014 BW Schwege
Siegerehrung

06.05 Damen ziehen ins Pokalfinale ein!


Durch einen ungefährdeten 9:1 Sieg gegen TSG Burg Gretesch II zieht die 1.Damen von BW Schwege zum zweiten Mal nach 2012 ins Finale um den Kreispokal ein.

 

Von Beginn an übernahmen die Schweger das Kommando auf dem Platz und waren die spielbestimmende Mannschaft. Der Gast aus Gretesch konnte sich erst nach einer guten Viertelstunde etwas von dem Druck befreien und kam zu einigen Entlastungsangriffen. Echte Torgefahr strahlte aber weiterhin nur die Heimmannschaft aus und so war die Führung nach einer knappen halben Stunde auch hochverdient. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte man noch auf 2:0 erhöhen.

Die spielentscheidende Szene gab es dann in der Halbzeit. Gretesch nahm einen Wechsel auf der Torhüterposition vor. Noch nicht richtig im Spiel konnte die Gästetorfrau die ersten beiden Schüsse direkt nach der Halbzeit nicht festhalten und Schwege erhöhte auf 4:0. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt quasi entschieden. In der Folgezeit hielten wir das Tempo weiter hoch und erspielten uns immer wieder nennenswerte Chancen. Für diesen Aufwand wurden wir mit weiteren Toren belohnt. Am Ende stand auch ein in der Höhe verdienter 9:1 Sieg fest.

Das Team bedankt sich für die tolle Unterstützung der Fans und hofft auch beim Finale nicht „alleine“ zu sein. Hier wird es auf jeden Fall zu einem Südkreisderby kommen, denn im zweiten Halbfinale stehen sich die Teams aus Glane und Bad Laer gegenüber.

 

Tore: 1:0 Jessica, 2:0 Laura, 3:0 Jessica, 4:0 Carina, 5:0 Carla, 6:0 Carla, 7:0 Carina, 8:1 Rabea, 9:1 Jessica


21.04 Pokalhalbfinale BW Schwege - TSG Burg Gretesch II

Die Mädels brauchen eure Unterstützung um ins Finale einzuziehen!
Wer also einen spannenden Pokalfight sehen will, sollte das Spiel nicht verpassen.
Für ausreichend kühle Getränke & Bratwurst wird natürlich gesorgt sein.

17.03 Erfolgreicher Auftritt bei den Hallenkreismeisterschaften

Blau Weiß Schwege Minikicker Endrunde Hallenkreismeisterschaft Die Minis von Blau Weiß Schwege

Am vergangenen Wochenende fanden die Endrunden der Hallenkreismeisterschaften statt. Sowohl unsere Minis als auch unsere F-Jugend haben sich für die Endrunden qualifiziert. Beide Teams spielten eine starke Endrunde. Am Ende sprang der 2.Platz für die F-Jugend und der 3.Platz für die Minis heraus! Eine tolle Leistung!

30.01 Schweger TT-Minimeisterschaft am 8.Februar

Am 08.02.2014 um 14:00 Uhr findet der Ortsentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaft in Schwege statt. Wir hoffen dass es wieder spannende Spiele gibt und wir die besten Spieler nach Glandorf zum Kreisentscheid senden können.

Für alle Spieler gibt es schöne Preise ! Es lohnt sich also zu kommen.

Eingeladen sind alle Kinder bis 12 Jahre, auch Zuschauer sind herzlich willkommen.

Trainieren könnt ihr jeden Donnerstag von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Schwege.

19.01 Jessica Albien zur Spielerin des Jahres gewählt.


Unsere Spielerin Jessica bekam im Rahmen der Fußball Players Party im Alando den Titel „Fußballerin des Jahres der Region Osnabrück“ verliehen.

Spielerin des Jahres Jessica Albien (BW Schwege) Jessica zusammen mit Stefan Wessels

Im Dezember konnten die User des Fußballportals FuPa.net aus zwanzig nominierten Spielerinnen ihre TOP 5 wählen. Dank der großartigen Unterstützung von Freunden, Bekannten und Fans schaffte es Jessica in die TOP 5 und somit in die engere Auswahl der Expertenjury. Die Jury wählte aus den Kandidatinnen drei Nominierte aus, die zur Verleihung ins Alando Palais eingeladen wurden.

Am 17. Januar ging es dann mit einem vollbesetzten Bus und voller Vorfreude auf nach Osnabrück. Mit Spannung wurden die verschiedenen Ehrungen verfolgt, bis es endlich soweit war und die Spielerin des Jahres gekürt wurde. Die Konkurrenz war mit Sabrina Martin (TSG Burg Gretesch, Regionalliga) und Ann-Christin West (SG Hollenstede/Schwagstorf, Landesliga) jedoch sehr stark, so dass die Erwartungen nicht allzu hoch waren. Umso größer war dann jedoch der Jubel als der Moderator den Namen der Siegerin verkündete! Die Ehrung wurde von dem ehemaligen Bundesligatorwart Stefan Wessels (u.a. Bayern München, 1.FC Köln und VfL Osnabrück) vorgenommen. Im Anschluss an die Ehrungen wurde noch bis weit in die Nacht hinein ausgelassen gefeiert.

Jessica verdiente sich den Titel mit einer außergewöhnlichen Torquote im Jahr 2013. In der Aufstiegssaison 2012/13 standen in 17 Pflichtspielen 57 Tore zu Buche und in der aktuellen Saison sind es in 16 Spielen bereits wieder 23 Tore.

Der gesamte Verein gratuliert Jessica ganz herzlich zu dieser Auszeichnung und wünscht weiterhin viel Erfolg!

Die Bilder auf der Players-Party wurden von Foto Kaisen gemacht und uns freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

Wichtige Termine:

 

05. April

19:30 Uhr

Jahreshauptversammlung

 

27. April

8-12 Uhr

Schrottsammlung

 

08. Juni

Blaue Neun Cup

 

09. Juni

Up'n Schwege Cup

... lade Modul ...
BW Schwege auf FuPa

Die BW Schwege App

Alle wichtigen Infos rund um unseren Verein direkt auf dem Smartphone oder Tablet für Android, iOS und Windows. Jetzt installieren und immer am Ball bleiben.

OR-Code scannen oder direkt zum Download der BW Schwege App

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BW Schwege